Offiziere

Das Offizierskorps sowie die Leiterin der Trachtengruppe

"Zeller Bürgerinnen" werden im Rahmen der 

Generalversammlung / Mitgliederversammlung  von den

Mitgliedern auf die Dauer von 3 Jahren gewählt.

Ehrenoffiziere werden von der Vorstandschaft, bzw. dem

Verwaltungsrat vorgeschlagen und von der 

Generalversammlung / Mitgliederversammlung  gewählt.

 

Spielmannszug

Der Spielmannszug gibt bei Aufmärschen an vorderster Stelle

den Takt an.

Als einziger Spielmannszug im Landesverband der

Bürgerwehren und Milizen Baden-Südhessen spielen wir auf

der Straße in der original Urbesetzung früherer

Spielmannszüge (Spielmannsflöten aus Grenadillholz und

kleine Trommel).

Lediglich bei Bühnenspielen, an Geburtstagen oder bei

anderen Anlässen greifen wir auch zur großen Trommel und

zu verschiedenen Rhythmusinstrumenten.

   

Schützen

Das größte Kontingent stellen Schützen und Spielmannszug

in den historischen Uniformen.

Uniform: Beide Gruppen tragen seit 1884 dieselbe

österreichische Kaiserjäger-Uniform, bestehend aus grünen

Waffenrock mit grüner Garnierung, schwarzer Hose und

schwarzem Schützenhut mit goldenem Adler und schwarzem

Hahnenfederbüschel. Seit 1977 tritt die Zeller Stadtkapelle in

gleicher Montur auf.

Ulanen

Die berittene Garde der Ulanen ist  aus dem stattlichen

Gesamtbild nicht wegzudenken.

Früher setzten sich die Ulanen, schon wegen des

erforderlichen Pferdebestandes, hauptsächlich aus

Bauernsöhnen der näheren Umgebung zusammen. Heute

sind auch Damen in den Reihen der Ulanen zu finden und die

Bürgerwehr freut sich selbstverständlich auch über weiteren

Zuwachs für unsere berittene Abteilung. 

 

Bürgerinnen

Die Zeller Bürgerwehr ist keinesfalls eine reine Männersache.

Im Gegenteil!

Im Jahre 1953 wurde die Trachtengruppe von 12 jungen

Damen gegründet. Heute sind die Bürgersfrauen aus dem

Gesamtbild unserer Bürgerwehr beim Schützenaufmarsch

nicht mehr wegzudenken.

Die Frauen halten die von altersher überlieferte Zeller Tracht

in lebendiger Erinnerung und zeigen sich darin bei festlichen

Anlässen. Die Tracht mit Schürze, Halstuch und Goldkappe

wurde der Überlieferung entsprechend nachempfunden.

mehr Infos mehr Infos mehr Infos mehr Infos mehr Infos mehr Infos mehr Infos mehr Infos mehr Infos mehr Infos
© Bürgerwehr der Stadt Zell am Harmersbach

Offiziere

Das Offizierskorps sowie die Leiterin der Trachtengruppe

"Zeller Bürgerinnen" werden im Rahmen der 

Generalversammlung / Mitgliederversammlung  von den

Mitgliedern auf die Dauer von 3 Jahren gewählt.

Ehrenoffiziere werden von der Vorstandschaft, bzw. dem

Verwaltungsrat vorgeschlagen und von der 

Generalversammlung / Mitgliederversammlung  gewählt.

 

Spielmannszug

Der Spielmannszug gibt bei Aufmärschen an vorderster

Stelle den Takt an.

Als einziger Spielmannszug im Landesverband der

Bürgerwehren und Milizen Baden-Südhessen spielen wir

auf der Straße in der original Urbesetzung früherer

Spielmannszüge (Spielmannsflöten aus Grenadillholz

und kleine Trommel).

Lediglich bei Bühnenspielen, an Geburtstagen oder bei

anderen Anlässen greifen wir auch zur großen Trommel

und zu verschiedenen Rhythmusinstrumenten.

  

Schützen

Das größte Kontingent stellen Schützen und

Spielmannszug in den historischen Uniformen.

Uniform: Beide Gruppen tragen seit 1884 dieselbe

österreichische Kaiserjäger-Uniform, bestehend aus

grünen Waffenrock mit grüner Garnierung, schwarzer

Hose und schwarzem Schützenhut mit goldenem

Adlerund schwarzem Hahnenfederbüschel. Seit 1977

tritt die Zeller Stadtkapelle in gleicher Montur auf.

Ulanen

Die berittene Garde der Ulanen ist  aus dem stattlichen

Gesamtbild nicht wegzudenken.

Früher setzten sich die Ulanen, schon wegen des

erforderlichen Pferdebestandes, hauptsächlich aus

Bauernsöhnen der näheren Umgebung zusammen.

Heute sind auch Damen in den Reihen der Ulanen zu

finden und die Bürgerwehr freut sich selbstverständlich

auch über weiteren Zuwachs für unsere berittene

Abteilung. 

 

Bürgerinnen

Die Zeller Bürgerwehr ist keinesfalls eine reine

Männersache. Im Gegenteil!

Im Jahre 1953 wurde die Trachtengruppe von 12 jungen

Damen gegründet. Heute sind die Bürgersfrauen aus

dem Gesamtbild unserer Bürgerwehr beim

Schützenaufmarsch nicht mehr wegzudenken.

Die Frauen halten die von altersher überlieferte Zeller

Tracht in lebendiger Erinnerung und zeigen sich darin bei

festlichen Anlässen. Die Tracht mit Schürze, Halstuch und

Goldkappe wurde der Überlieferung entsprechend

nachempfunden.